Ein Unfall mit Folgen (Liam) {undirty}

201 2 1

Ich war nicht gerade die Schönste,naja dachte ich.Aber als ich den Unfall hatte war mein Leben komplett anders.Ich glaube ich hatte mich verliebt,und das auch noch in Liam,ja der Liam von One Direction,der Boyband die ich über alles hasste.

(1 Woche davor:)

Ich ging aus dem Haus und wollte zu meiner Freundin Marie,wir waren schon seid dem Kindergarten befreundet.Sie war schon immer wie eine Schwester für mich.Als ich mir Kopfhörer in die Ohren steckte und über den Zebrastreifen laufen wollte,wurde mir auf einmal schwarz vor Augen und ich hörte nur einen sehr lauten Knall.Als ich wieder klarer sehen konnte,lag ich in einem Bett.Ich war im Krankenhaus und neben mir saß ein gut aussehnder junger Mann.Er sah sehr besorgt aus und hielt sich die Augen mit seinen Händen zu.Ich richtete mich auf,da blickte er auf und ich sah in seine wunderschönen braunen Augen,in die ich mich verloren hatte.Plötzlich sagte er:,,Zum Glück geht´s dir gut.´´ Ich sah ihn nur verwirrt an. ,,Ich hatte dich vor 2 Stunden mit meinem Auto angefahren.Weißt du das nicht mehr?´´ ,,Ich weiß nur noch,dass...dass ich zu Marie wollte.Fuck..wo ist mein Handy?´´ Er hielt es mir mit einem Lächeln hin.Ich bedankte mich und rief erst mal Marie an,der Typ verließ das Zimmer,sodass ich ungestörrt telefonieren konnte.Ich erzählte ihr was geschehen ist und beschrieb ihr den Jungen.Plötzlich rastete sie aus.Ich frage panisch was los sei,aber sie schrie nur ins Telefon:,,Liam Payne!´´ Sie war nicht mehr zu beruhigen also legte ich auf,in dem Moment kam auch schon Liam wieder rein und fragte ob alles oke sei.Ich nickte nur und war so erschrocken das ich Liam,von One Direction toll fand.

(5 Tage davor:)

Ich war wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden und traf mich mit Liam bei mir Zuhause,weil er Angst hatte das mich wieder jemand anfährt.Er kam und gab mir eine rote Rose.,,Hatte das was zu bedeuten?´´,fragte ich mich.Aber nach ein paar Sekunden verschluck ich diesen Gedanken,Liam würde nie auf ein Mädchen wie mich stehen.Wir waren alleine bei mir Zuhause,da meine Mutter arbeiten war und mein Vater vor 3 Jahren an Krebs verstorben war und ich leider keine Geschwister hatte.Wir redeten Stunden lang als er mich plötzlich küsste.Ich war zuerst erschrocken aber erwiderte den Kuss dennoch.

(in der Gegenwart:)

Ja,ich Lisa war mit Liam Payne zusammen und wir waren glücklich.

One Shots One Diretion {dirty & undirty}Lies diese Geschichte KOSTENLOS!