For every story tagged #WattPride this month, Wattpad will donate $1 to the ILGA
Pen Your Pride

Ein Bekanntes Gesicht...

27 3 0

Lemi's Sicht:

Ich zog anfangs von Stadt zu Stadt. Ich musste sogar einmal durch eine Großstadt. Aber das schaffte ich auch schon alles.. Irgendwie. Meine größte Sorge war eigentlich Menschen zu treffen... Klar war auch die Sorge da gebissen zu werden, aber nach den ersten Monaten könnte man sich gegen diese Viecher ganz gut verteidigen. Doch bei den Menschen gab es eher eine 50 zu 50 Chance. Manche können nett aussehen und andere.. Naja, böse. Als ich zum ersten Mal auf eine Gruppe von Menschen traf war ich zuerst froh nicht allein, beim „Aufbau" dieser Seuche in der Weltgeschichte herum zu geistern. Aber als dann alles immer mehr zur Gewohnheit wurde, veränderten sich die Menschen. Irgendwann hatte ich die Schnauze voll von diesen Leuten und packte mir heimlich meinen Rucksack mit ein paar Vorräten an Essen und Munition ein. In der Nacht als dann alle schliefen und die unaufmerksamste Person der Gruppe "Aufsicht" hatte, machte ich mich aus dem Staub. Ab da an hatte ich mir ein Ziel gesetzt. Ich hörte davon wie einige Gefangene aus dem Camp über einen Ort Namens Terminus sprachen. Ich klaute einem der beiden eine Karte worauf der Ort markiert war. Da wollte ich vorerst erstmal hin. Davor kam ich, aber in einen kleinen Vorort sozusagen. Ich suchte in einem der Häuser einen Schlafplatz bevor es dunkel wurde. Bei einem Haus stand die Tür offen und ich schaute mich vorsichtig darin um. Bis ich eine Person entdeckte und ich versuchte mich von hinten an zu schleichen. Als diese Person mich überweltigte staunte ich nicht zu wenig...

So das war die vierte und letzte Sicht des ersten Kapitels :D. Hoffe es gefällt euch bis jetzt :). Weiter geht es am 12. Februar, weil ich noch was für die Schule erledigen muss :). Bis dahin viel Spaß noch! :D

The Walking Dead [Fanfiction]Lies diese Geschichte KOSTENLOS!