Emmy P.O.V.

Als Liam aus dem Zimmer war, bin ich auch schon sofort eingeschlafen.

"Hallo Emmy was machst du denn Hier alleine, so ganz alleine" er grinste und ich bekam angst. Was wollte er von mit? "Was ist den Emmylein hast du etwa angst?"

Er kam auf mich zu, ich stolperte zwei, drei schritte zurück. "Geh weg" sagte ich leise. Doch er lachte nur. Jetzt stand er vor mir und ich konnte nicht weiter zurück, da mein Rücken an ein Baum stieß. Er faste mich am Arm und wollte mich mit sich zerren, doch ich versuchte mich zu währen. Er drückte aber nur noch fester zu und es tat allmählich extrem weh. "Hör auf ! Hör auf bitte." flehte ich ihn an und sagte schließlich noch "Ich weiß das du Stärker bist." Bei diesen Worten hob er mich über seine Schulter und sagte "Na dann ist ja gut. Dann kommst du jetzt mit." lachte er immer noch. Dieses lachen machte mir angst. Richtig angst. Ich schrie laut auf "NEIN! LASS MICH RUNTER. NEIIINNN."

Ich wachte auf. Nein ein Albtraum, das darf nicht sein. Ich fing an zu weinen.

Ich überlegte was ich machen sollte, und meine Lösung war: ich musste zu den Jungs gehen.

Ich stand auf und ging zur Tür.  Ich drückte langsam die Klinke runter. Es gnarrte, das machte mir noch mehr angst. Ich lief schnell ins Wohnzimmer, wo die Jungs auf der couch saßen. Alls ich in der Tür stand drehten sich alle zu mir im. Zum Glück.

"Emmy was ist los" fragte mich Niall. " Hab angst" erwiederte ich nur knapp. Auf einmal steht Zayn auf und kommt auf mich zu. Er stellt sich vor mich und hebt mich in seinen Arm. Ich liebe das,wenn die Jungs das machen. Dann flüstert er mir ins Ohr "Es ist alles gut. Du brauchst keine angst haben wir sind doch bei dir." Erstaunlicher weise beruhigte mich das, doch trotzdem versteckte ich meinen Kopf in seiner Brust. Ich merke wie er mit mir zum Sofa läuft und er setzt sich mit mir auf dem Arm hin. Ich schmiekte mich immer noch eng an seine Brust.

"Warum bist du denn überhaupt aufgewacht?" fragt Louis leise. Doch ich murmel nur in Zayn rein "Albtraum." und das wars.

Ich hörte jetzt keine Bewegung mehr von Zayn. Doch dann fragt Harry "Was hast sie gesagt?"

Doch keiner Antwortete ihm.

"Zayn. Du siehst aufeinmal so komisch aus. Was hat sie gesagt" fragte Liam. Doch Zayn sagte nichts. Dann nach einer kurzen Pause zog Harry scharf die Luft ein und sagte " Albträume. Hat Emmy"  

Und mehr hörte ich nicht. Dann schlief ich in Zayns Armen ein.

Louis P.O.V

Das konnte nicht wahr sein. Das hatte sie doch noch nie. Wir hatten ihr zwar immer gesagt das sie, falls sie überhaupt mal Albträume griegt, zu uns kommen soll und erzählen was im Traum vorgekommen ist. Weil bei uns bewahrheiten sich Albträume und zwar nur Albträume.

"Zayn was ist jetzt?"fragte Liam

"Sie schläft" antwortet er.

Was hatte Emmy geträumt? Das ist jetzt die wichtigste frage. Wir müssen auf Emmy aufpassen. 

"Harry oder Niall könnt ihr ihre Gedanken lesen? Und damit den Traum heraus finden." frage ich.

Ich gucke beide Fragend an. Sie nickten beide nur abwesend.

Wir geben Dich nicht mehr her ! (1D)Lies diese Geschichte KOSTENLOS!