*Überarbeitet*

Liam P.O.V

Ich werde von geschrei gewegt, welches aus dem Zimmer von neben an kommt. Dieses Zimmer neben an, ist Emmys Zimmer.
Schnell springe ich  auf und laufe zu ihrer Tür, Louis der anscheinend auch wach geworden ist, weil er sein Zimmer gegen über von Emmys hat, steht auch schon vor ihrer Tür.

" Weißt du warum sie so schreit?" fragt Louis mich, doch ich schüttel nur den Kopf und sage " vielleicht sollten wir mal Harry wecken." Da Harry, Zayn und Niall ihr Zimmer eine Etage höher haben, wurden sie von Emmys Geschrei garantiert nicht geweckt. " Ja okey. Du gehst zu ihr rein und ich hohle Harry." Meint Louis aufgebracht.
Er rennt sofort nach oben und ich gehe zu Emmy rein, die immer noch nicht aufgehört hat zu schreien. Ich setze mich auf ihr Bett und nehme sie in den arm. Zu meiner Überraschung hört sie auf zu schreien aber hat angefangen zu Weinen.

Zum Glück kommen Louis und Harry gerade runter und gucken durch die Tür. " Was hat sie " fragt Harry direkt. "Ich habe keine Ahnung, eigentlich solltest du uns das sagen und du solltest sie beruhigen." Erkläre ich.

Harry P.O.V

Gerade als ich auf stehen will, schlägt Louis meine Tür ein." Ey was soll das? " frage ich ihn wütend. " Du solltest mal schnell runter kommen, Emmy schreit die ganze seit im schlaf. Liam ist gerade bei ihr unten." Sagt Louis hektisch. Ich renne mit Louis die Treppen runter und dann stehen wir auch schon in Emmys Zimmer

" Was hat sie " frage ich Liam.
"Ich habe keine Ahnung, eigentlich solltest du uns das sagen und du solltest sie beruhigen." meint Liam.

Ich sehe  Emmy in seinem Arm weinen, hat Louis nicht irgendwas von schreien gesagt?

" Louis meinte sie würde schreien" frage Liam, der auch sofort antwortet. " Ja das hat sie auch, dann habe ich sie in den Arm genommen und sie hat seltsamer Weise sofort aufgehört zu schreien. Dann hat sie aber angefangen zu weinen. Ich schätze mal das sie irgendwas träumt."

Ich gehe zu ihr und Liam gibt sie mir in den Arm. Jetzt müsste sie eigentlich aufhören zu weinen doch das tut sie nicht. " Warum weint sie immer noch?" fragt Liam verwirrt, ich drehe mich zu ihm und sage " Sie muss etwas sehr starkes und für sie sehr reales Träumen, damit meine Kräfte nicht funktionieren. Doch eigentlich kann so ein kleines Mädchen wie Emmy so was starkes nicht träumen. Am besten wecken wir sie auf." erkläre ich die Grenzen meiner Kräfte.
Liam's blick ist mitfühlend auf Emmy gerichtet.

Ich gebe Emmy einen Kuss auf die Stirn und wecke sie.
Sie macht langsam die Augen auf und guckt uns drei fragend an. " Was macht ihr denn hier?" fragt sie verwirrt, aber mit einem kleinem Lächeln im Gesicht.

Louis schaut sie verwundert an. "Du hast uns geweckt, du hast im schlaf geschrien und geweind."

Sie guckt mich fragend an. " Ja, das hast du Emmy, weiß du noch was du geträumt hast." Frage ich, sie überlegt aber sagt " Nein weiß ich nicht mehr!" Liam guckt sie an und sagt dann weich "das stimmt sie sagt die Wahrheit."

Ich nehme sie hoch auf meinen Arm und gehe mit ihr runter, ich setze sie am Tisch ab und gehe in die Küche. Von da aus höre ich wie Louis und Liam sich zu Emmy setzten.

Ich komme mit einer Tasse Tee wieder an den Tisch und stelle die Tasse vor Emmy ab. Sie trinkt den Tee langsam.

Wenn der Traum so schlimm gewesen ist, das nicht einmal ich sie beruhigen konnte, tut ihr jetzt ein bisschen Aufmerksamkeit ganz gut.

" Wenn Zayn nacher wach ist könnte er mal gucken was sie geträumt hat." schlägt Liam vor. Ich nicke und höre dann Emmy fragen " Aber Harry, warum bist du nicht einfach in meine Gedanken gegangen."

Ich schaue sie an und versuche es ihr zu erklären " Es hat nicht funktioniert, da du einen zu starken Traum hattest." sie nickt, doch in Gedanken muss sie sich eingestehen das sie nichts verstanden hat.
"Ist nicht schlimm das du es nicht verstehst. Ist auch etwas komplizierter, das muss du noch nicht verstehen." Ich lächel sie an und sie lächelt zurück. " Morgen ihr vier." Sagt auf einmal Niall der gerade die Treppe runter kommt. " Guten Morgen." quietscht Emmy und rennt auf Niall zu.
Er schleudert sie einmal rum und nimmt sie dann auf die Schultern.
Sie lacht und man merkt ihr an das sie glücklich ist. "Warum seit ihr denn schon so früh wach?" fragt auf einmal Zayn, der sich von hinten angeschlichen hatte.

"Emmy hatt uns geweckt." Meinen Louis und Liam " weil sie die ganze Zeit im schlaf geschrien hat. Sie kann sich aber an nichts erinnern und dann haben wir gewartet bis du endlich aufwachst."
Er guckt Emmy, auf Nialls schultern belustigt an. " Na das nenne ich mal ne reife Leistung Emmy." Sie strahlt ihn an. "Aber warum habt ihr jetzt auf MICH gewartet?"

Zayn P.O.V

Ich höre stimmen von unten, also beschließe ich runter zu gehen.
Nun sehe ich das alle schon hier unten am Tisch sitzen. Warum das denn?
"Warum seit ihr denn schon so früh wach?" frage ich in die runde. Die Jungs und Emmy bemerken mich erst jetzt. " Emmy hat uns geweckt." sagen Louis und Liam.
"Weil sie die ganze Zeit im schlaf geschrien hat. Sie kann sich aber an nichts erinnern und dann haben wir gewartet bis du endlich aufwachst." Erklärt mir Louis.
Ich gucke Emmy, auf Nialls schultern belustigt an. " Na das nenne ich mal ne reife Leistung Emmy." Sie strahlt mich an.
"Aber warum habt ihr jetzt auf MICH gewartet? Warum hat Harry sie nicht einfach beruhigt und dann dabei ihre Gedanken gelesen?" frage ich Liam. " Ich habe es versucht doch es hat nicht geklappt. Sie muss ein zu starken Traum gehabt haben, was eigentlich nicht sein kann." Erklärt Harry darauf. Man merkt das er das heute schon einige Male sagen musste. *grins*
Okay ich weiß jetzt was ich machen soll. Niall weiß auch Bescheid und lässt Emmy von seinen Schultern runter.
"Emmy geh mal zu Zayn." Fordert Niall sie auf, Emmy kommt auch sofort auf mich zu gerannt  und stellt sich vor mich. Sie wartet sehr wahrscheinlich darauf das ich sie hoch nehme. Doch ich knie mich nur zu ihr runter und sage " Emmy guck mir mal bitte in die Augen." doch das tut sie nicht.
Emmy mag es gar nicht  jemanden in die Augen schauen zu müssen. Deshalb nehme ich sie jetzt doch hoch und halte sie mit einem Arm fest "Guck mich bitte einmal an" sage ich jetzt etwas traurig gespielt, doch nein sie tut es einfach nicht, sie dreht ihren Kopf wie immer weg. Also nehme  ich mit meiner freien Hand ihr Kinn und drehe somit ihren Kopf wieder so, das sie mir jetzt endlich in die Augen schaut.
Sie tut es zwar nicht lange aber es reicht. Ich lasse sie wieder runter und sie setzt sich an denn Tisch. " Also warum hat sie geschriehen?" fragen alle vier wie aus der Pistole geschossen.

"Emmy geh doch mal hoch in mein Zimmer und mach dir den Fernsehen an."sage ich zu ihr, sie guckt mich an und sagt " Warum denn Zayn?"
Was?
Liam sieht das ich sauer werde und geht zu Emmy "Komm Emmy das muss jetzt einmal sein. Bitte. "
Doch sie sagt "Nein ich will nicht."
Ich hasse es wenn Sie wieder sprich. "Emmy bitte geh in mein Zimmer und schalt dir den Fernsehen an. Wenn du das nicht alleine machen willst dann kommt auch einer mit." Versuche ich es noch ein letztes Mal.
"Nein. Ich will aber hier unten bleiben" widerspricht sie erneut.

Jetzt reicht es mir, ich gehe zu ihr und nehme sie über die Schulter.  Schnell gehe ich mit ihr hoch in mein Zimmer und mache ihr den Fernseher an, setzte sie auf dem Bett ab , gehe raus und schliße die Tür ab.
Ich höre von innen wie sie weint. Am liebsten würde ich jetzt wieder zu ihr rein gehen.
Doch, Nein sie weiß genau das sie nicht zu widersprechen hatte.
" Zayn" wimmert Emmy von drinnen, ich gehe schnell runter bevor ich wieder weich werde. Ich kann einfach nicht lange auf sie böse sein.

Die anderen gucken mich an, aber sagen nichts dazu.

"Also was war mit ihr los." fragte Niall. Ich gucke sie an und auf einmal sagen Harry und Niall "Das kann doch nicht war sein." Sie schütteln beide heftig den Kopf.

" Harry konnte sie nicht beruhigen oder ihre Gedanken sehen, weil es echte schreie waren. Sie hat schmerzen im schlaf und deshalb konnte Harry nichts machen." Meine ich zu Liam und Louis. " Und sie hat so schmerzen weil sie schon wieder..." doch weiter komme ich nicht denn Liam sagt" Nein. Nein sie hat nicht schon wieder Blut getrunken oder?" Er guckt sehr geschockt.

"Doch, leider." Sagt Niall.


Und da bin ich wieder
Ich wünsche euch noch einen schönen Tag.
Hoffe euch hat das Kapitel gefallen.
Wie findet ihr Zayn's Reaktion?
Freue mich riesig über Kommis und Votes.
Lg Any

Wir geben Dich nicht mehr her ! (1D)Lies diese Geschichte KOSTENLOS!