Kapitel 1

37 1 0

Da es warm war ging ich wie so oft raus um zu joggen. Zwar war es Nachts aber was konnte schon passieren? So Hallo erstmal ich bin Jana, ich bin 17 Jahre alt und gehe in die 12te Klasse. Zuletzt band ich meine dunkelbraunen Haare zu einem hohen Zopf und band noch schnell meine Nike Frees zu. Dann  verlies ich die kleine aber feine Wohnung und fing erstmal an Übungen zu machen. Als ich los lief hörte ich immer wieder Schritte hinter mir. Creepy. Irgendwann wurde ich zu Boden gedrückt und etwas setzte sich auf mich. Etwas verdammt schweres. ,,Auuu", brachte ich nur raus und schnappte nach Luft. ,,Ich hab sie!", rief der der auf mir hauste, er stand auf und riss mich mit sich. Ein kleiner Schrei verlies meine Kehle, mein Arm tat echt weh. Kein Wunder wenn er so gezogen wird-.- Der Typ hielt mich immer noch fest und ich versuchte mich loszureißen was den Schmerz nur verstärkte. ,,So sieht man sich wieder", lachte jemand vor mir und ich kniff die Augen zusammen nur um sie dann wieder zu öffnen. Vor mir stand ein Junge mit braunen Locken. ,,Kennen wir uns?", fragte ich und weitere drei Jungs kamen zu uns. ,,Hast du es schon vergessen oder was?", lachte er wieder was mich zum seufzen brachte. ,,Ach du bist es, du sollst mich dich in Ruhe lassen", meinte ich weshalb er noch mehr lachte. Schon seit einigen Wochen verfolgte mich der Typ und leztens hatte ich ihn darauf angesprochen. Er hatte nur gemeint das es ihm egal sei was ich sagen würde. ,,Nö jetzt erst recht nicht weil wir jetzt genug über dich wissen", sagte er wieder was mir Angst machte. Was meinte er damit?,,Na das wir jetzt alles über dich wissen", mischte sich ein blondhaariger ein. ,,Hab ich dich gefragt", fauchte ich aber bereute es sofort weil der Typ der mich fest hiet meinen Arm zusammen drückte. Dann wurde mir schwarz vor Augen. Als ich aufwachte lag ich nicht wie gewöhnlich in meinem Bett oder auf der Couch in unserem Wohnzimmer. Nein. Das war definitiv kein Teil der Wohnung wo ich wohnte. 'Oke Jana ganz ruhig dir passiert nichts du bist sicher´ fünf Personen kamen in das Zimmer rein und ich erkannte den Blondi und den Lockenkopf wieder. Mir wurde gleichzeitig kalt und warm, was wollten die von mir? ,,Wer seit ihr? was wollt ihr von mir? wieso bin ich hier? ich will wieder nach Hause", bei dem letzten Teil des Satzes bekam ich Tränen in den Augen. ,,Ich bin Louis, der Lockenkopf ist Harry, der mit den blonden Haaren ist Niall, der mit den schwarzen Haaren ist Zayn und das ist Liam", sagt Louis und ich nickte leicht. ,,Wir müssen dich beschützen du bist hier wegen deiner Sicherheit und nein du kannst erst mal nicht nach Hause, sorry", erzählte Liam weiter und ich fing an zu weinen. Was war mit meiner Mutter? Sie war die einzigste die mir geblieben war und jetzt konnte ich sie nicht mehr sehen? ´wieso hab immer ich so ein Pech, wieso treff immer ich auf so Wichser?´,,Nenn uns noch einmal Wichser und ich reiß dir deinen Kopf ab", Niall bekam rote Augen und kam langsam auf mich zu. Erschreckend wich ich zurück, ich hatte Angst. Angst vor ihm. Angst vor seinen Augen. Das letzte was ich sah war die weiße Tür und dann wurde alles schwarz...

-----------------------

Also das ist das erste Kapitel :3 seit wie gesagt bitte nicht zu streng. Ich würde mich über Kommentare und Votes sehr freuen, wie findet ihrs bis jetzt? ~Leila

Vampires [1D FF]Lies diese Geschichte KOSTENLOS!