#16 Copy-Right

1.8K 217 30

Die heutige Episode, widme ich ein paar speziellen Leuten die das Wort Copyright nicht ganz verstanden haben. Ich wünsche ein angenehmes Leseerlebnis...

___

Copyright bedeutet im Normalfall, dass jemand die Rechte an etwas hat und damit nur er oder sie erlaubt ist diese zu vervielfältigen oder an jemand abzutreten, beziehungsweise jemanden die Erlaubnis dazu zu geben den Gegenstand (in dem Fall also eine Story) zu übersetzen oder zu kopieren oder was auch immer man noch alles mit dem Copyright anstellen können.

Die Ironie dabei sieht man am besten wieder bei unseren geliebten Fanfictions. Natürlich rede ich viel zu oft über diese Art von Stories. Aber die treten auch echt immer wieder ins Fettnäpfchen. Man sieht immer wie die Autoren ein auf "super serious business" machen, während sie eine andere Story kopieren die selbst wahrschienlich auch von irgendwo kopiert ist. Überall ist alles mit ® oder © oder auch ™ vollgekleistert, während der einzige halbwegs begründetet Anspruch auf irgendetwas auf dem Cover beruht. Obwohl, eigentlich auch nicht. Oder hat dir Harry Styles die Erlaubnis gegeben sein Gesicht auf dein Cover zu klatschen? So? Hat er nicht? Ahaaaa....

Ich denke die Autorinnen machen sich selbst lächerlich damit. Ich meine, ihr benutzt Namen an denen ihr keine Rechte habt, schreibt eine Story die es sehr ähnlicher Form höchstwahrscheinlich schon gibt und und in dem Moment in dem ihr irgendein Gesicht auf das Cover klatscht, dass nicht euer eigenes ist, oder keine Einverständnis habt verwirkt ihr eigentlich sehr effektiv eure Rechte an eurer eigenen Story. Ich finde dieser bizarre Ironie in diesem Fall sehr amüsant.

Theoretisch kann man allerdings doch behaupten, dass sie die Rechte an den Charakteren haben, vorrausgesetzt der Charakter heißt nicht wie in gefühlt jeder zweiten Fanfiction "Chantall" oder "Hope" und verhält sich auch genau so wie in jeder zweiten Fanfiction. Denn, wenn euer Charakter das macht, habt ihr auch hier verkackt. Aber so richtig. Denn auch, wenn man keine Namen copyrighten kann. Könnte theoretisch der erste Autor der den Namen Chantall benutzt hat und sie dazu auch so geschrieben hat wie euer Chrakter euch so richtig hart von hinten nehmen.

Kurz gesagt. Bevor ihr mit irgendwelchen ALT-Codes um euch schmeißt, lernt lieber mal was Copyright wirklich heißt, meine lieben AutorInnen. Denn sonst macht ihr euch einfach nur lächerlich. Denn Copyright bedeutet nicht Copy Right.  Daher mein Tipp zum Sonntag: Copyright lernen.

Natürlich muss ich im Abschluss sagen, dass ich das Copyright hier in seiner krassesten Form benutzt habe. Also vom schlimmsten und strengsten ausgegangen bin. Natürlich wird dich kein Zayn Malik dazu zwingen seinen Namen aus deinem Buch zu entfernen. Allerdings heißt das im Gegenzug nicht, dass ihr irgendwelche Rechte an irgendwas habt, wenn ihr nicht dessen Eigentümer seid.

Von dem her sich beim nächsten Mal einfach informieren, sonst kann man ganz schnell ganz tief in der Scheiße sitzen.

Ach, bevor ich es vergesse. Jeder Buchstabe hier ist © by _keepitsimple!1!!!
COPYRIT IS SRS BSNSS!1!!

______

Einen schönen Abend™ wünscht euch:
_keepitimsple©®

Wattpad MassakerLies diese Geschichte KOSTENLOS!