Kapitel 54

167 9 3

"Geh weg" rief Emy
"Emy bitte ich mach mir sorgen" sagte ich
"Calum.."
"Emy.."
"Boah dann komm eben rein" sagte sie angepisst. Ich ging rein.
"Was ist passiert?" Fragte ich und setzte mich auf den Boden neben sie. Ich legte einen Arm um sie
"Hat man doch gehört oder?" Antwortete sie
"Ja schon aber worüber habt ihr gestritten?" Fragte ich
"Ich war mit Cel shoppen und hatte mein Handy nicht mit. Er wusste nichts davon und hat mich angemeckert." Sagte sie
"Dafuq.." Sagte ich und es war still. Sie nickte kurz und starrte wieder auf den Boden.
"Hast du Hunger?" Fragte ich sie. Sie schüttelte den kopf. Ich frag mich was sie grade denkt.
"Wenn du was essen willst hol dir was" sagte sie und legte sich auf den Boden.
"Ne ich bleib bei dir" sagte ich und legte mich zu ihr. Sie ist deprimiert. Das sieht man ihr voll an.
"Ich hab kein bock mehr" sagte sie leise
"Worauf?" Frage ich
"Soll ich wieder nach Deutschland?"
"BIST DU BEHINDERT?? NEIN!!"
"Wieso nicht?"
"Weil du dazu keinen Grund hast!"
"Doch. Wir haben uns gestritten weil ich ihm nicht gesagt habe wo ich bin. Ich hab das versaut und bin mir sicher das er mich jetzt hasst."
"Er hasst dich nicht. Und wow du hast vergessen ihn zu sagen wo du bist aber hast es ihm ja danach gesagt."
"Ich will jetzt schlafen" sagte sie
"Okay.." Sagte ich
"Bleibst du hier?" Fragte sie
"Klar" meinte ich. Wir standen auf und sie legte sich in ihr Bett. Ich legte mich neben sie und schlief ein.
...
Ich wachte auf und schaute auf mein Handy. Wir haben grade mal 11 Uhr. Also nachts. Ich stand auf in der Hoffnung das Emy nicht aufwacht. Ich ging die Treppe runter ins Wohnzimmer. Da saß Milly und schaute fern
"Wie wars bei Ash?" Fragte ich ohne sie zu begrüßen. Sie erschrak aber regte sich dann ab
"Er fühlt sich scheiße. Er will sich entschuldigen hat aber so das Gefühl das Emy ihn gleich wieder anschreit wenn er versucht mit ihr zu reden." Antwortete Mil
"Oh.. Tja das ist scheiße.."
"Bei Emy?"
"Sie fragt sich ob sie vielleicht wieder nach Deutschland soll und auch bleiben soll."
"WAS NEIN?!" Rief Milly und rannte hoch. Ich folgte ihr. Sie ging in Emys Zimmer
"EY DU GEHST AUF KEINEN FALL ZURÜCK NACH DEUTSCHLAND!" Rief sie

EMMA POV.
Ich merkte das Cal weg ging. Ich fühlte mich verlassen. Jetzt geht auch noch Calum. Ich war etwas sauer aber noch trauriger als vorher. Ich hatte mir vorhin selbst versprochen nicht mehr zu weinen. Tja sorry Emma ich breche das Versprechen jetzt. Ich vermisse Ash. Ich vermisse die Nähe zu ihm. Ich will ihn wieder haben. Ich weinte in mein Kissen. Jemand riss die Tür auf
"EY DU GEHST AUF KEINEN FALL ZURÜCK NACH DEUTSCHLAND!" Rief Milly
"Geh bitte" sagte ich leise
"Alter hör auf zu heulen und vertrag dich wieder mit Ash!" Rief sie streng aber irgendwie aufmunternd.
"WIE DENN VERDAMMT NOCH MAL?!" Rief ich
"KEINE AHNUNG!!" Rief Milly
"Dann geh bitte"
"Nein!" Rief sie. Ich drehte mich um damit ich sie ansehen kann. Cal ist auch noch hier. Yay. Ich stand auf, ging zu meinem Schrank, suchte mir ein Outfit aus und lief ins Bad.
"Was machst du jetzt?" Fragte Mil
"Duschen" sagte ich und schloss die Tür ab. Ich duschte schnell und machte mich danach fertig. Ich trocknete meine haare halb und machte einen Dutt damit ich sie nicht mehr trocknen muss. Ich nahm mir meinen Schlüssel und mein Handy und ging. Raus. Ich rannte die Straße entlang. Wir haben halb 12 nachts. Mir scheiß egal. Ich rannte zu Ashton. Ich weiß nicht wie lange er schon weg war aber ich vermisste ihn. Ich kam bei ihm an und bekam angst. Scheiße! Soll ich jetzt klingeln oder nicht?! Harry und Lauren schlafen bestimmt schon. Mir egal. Ich klingelte. Anne öffnete die Tür
"Oh Hey Emy.." Sagt sie
"Hey ist Ash da?" Fragte ich leise und schon war wieder die Trauer da. Ich musste mich jetzt übelst zusammenreißen damit ich nicht wieder so dumm heule.
"Ja klar er ist oben" meinte sie. Ich bedankte mich und lief die Treppe hoch. Ich ging in Ashs zimmer. Ohne zu klopfen. Tja Manieren hab ich so oder so nicht.. Er saß auf seinem Bett mit Kopfhörern. Er merkte nicht das ich rein kam, bis ich das Licht anmachte. Er schaute mich an und war überrascht. Er nahm seine Kopfhörer ab.
"Emy?" Fragte er
"Hey.." Sagte ich. Tja mir lief jetzt schon eine träne über die Wange.
"Hey" sagte er und stand auf. Ich bekam angst. Er stellte sich genau vor mich.
"Ash ich.. Es tut mir leid. Ich hätte dir sagen sollen das ich weg bin. Sorry das ich so ausgetickt bin. Ich liebe dich. Das ist alles meine schuld." Sagte ich und wurde zum Ende hin immer leiser. Er strich mir meine tränen weg, die im Laufe der Entschuldigung liefen.
"Ich hab dich vermisst" sagte er und umarmte mich. "Und ich liebe dich auch. Ich hätte auch nicht so austicken sollen und diese behinderten Beispiele machen sollen. Tut mir leid" fügte er noch hinzu. Ich konnte nicht anders und legte meine Lippen auf seine.
"Bist du hier her gelaufen?" Fragte er als wir unsere Lippen voneinander lösten.
"Genau genommen bin ich gerannt." Sagte ich und musste kichern.
"Oha" sagte er und zog mich auf sein Bett. "Dann ruh dich lieber aus." Meinte er noch
"Ash ich hab ca 3 stunden geschlafen bevor ich hierher kam. Und sorry das ich geklingelt habe.. Harry und Lauren schlafen bestimmt schon." Sagte ich. Ash legte sich neben mich
"Schon ok, mach dir keine sorgen" sagte er. Ich lächelt ihn an. Ich war zwar nicht müde aber irgendwann schliefen wir aneinander gekuschelt ein.

_______________________________________
Happy new week!:D
Okay nein ich hasse Montag..-.-
Also neues Kapitel:)
Hoffe es gefällt euch:D
Liebe Grüße 4everinlovewith5sos_ ❤️

You always meet twice - Ashton IrwinLies diese Geschichte KOSTENLOS!