Kapitel 6

439 22 1

"Gefällt es dir ?" "Ja , das ist so unglaublich . Ich find es perfekt !" Flüsterte ich . "Schön!" Sagte Tessa und nickte . "Am liebsten würde ich den ganzen Tag noch hier bleiben , aber wir müssen ja auch ein bisschen was einkaufen und abholen ." Sagte ich ." Wer sagt was von 'wir' ?" Fragte Tessa plötzlich. " Du kommst mit ,schließlich kennst du dich hier aus und ich nicht !" Sagte ich gespielt beleidigt . Sie lachte . Ich nicht, aber das hielt nicht lange an und so kams das wir lachend mit Bauchschmerzen auf dem Bett lagen . Dennoch haben wir nicht bemerkt das es schon so spät war . Die Geschäfte hatten längst zu , was bedeutete das wir zu meiner bff gingen und ihren Vorrat plünderten .

Wir saßen den ganzen abend noch dort und haben gelacht so lang bis wir vor Müdigkeit eingepennt sind .

Am nächsten Tag wachten wir auf und sahen uns erst m ziemlich verduzt an , da keiner so recht wusste was passiert war und wo wir waren .

Dann fingen wir wieder an über unsere komischen fressen zu lachen .

Wir standen auf und wuschen uns erstmal da wurde beide ziemlich zerstört aussahen. Danach machten wir Frühstück und planten was wir machen würden .Plötzlich klingelte tessas Handy und sue musste wohl oder übel rangehen .

Als sie wieder kam hatte sie einen sehr grilligen Blick drauf der einfach nichts gutes verheißen konnte .

Boardprinzen ( Julien Bam, Joon Kim)Lies diese Geschichte KOSTENLOS!