~12 Kapitel~

26 2 0

Zuhause angekommen

,,Gehst du dann auch gleich ins Bett?

Und nicht mehr bitter so Lange Handy",sagte meine mutter.

Ich ging in mein Zimmer.

Hatte ich schon erklärt wie mein zimmer aussieht?

Nein glaube nicht also...

~Ich habe 2 Zimmer.Einmal ein schlaft zimmer und ein Ankleide zimmer.

Im schlafzimmer hatte ich ein Riesiges Bett mit einem himmel,dann hatte ich noch ein schreibttisch und natürlich auch teppiche und so.

Mein Ankleidezimmer ist weiß und die Schränke sind auch weiß ich habe sehr viele Klamotten und meine ganzen Schränke sind voll das zimmer ist ungefähr so groß wie ein eingebautes pool also so vielleicht zehn Meter breit und zehn meter lang also ein Quadrat.

Ich ich trage nur hollister und nur Markenklamotten weil meine Familie sehr reich ist und meine Mutter nicht möchte dass ich in altmodischen Sachen von Kik rum laufe total komisch. Aber ich beschwere mich nicht über mein Leben mein Leben toll ist ich habe genug Freunde und es ist einfach schön.~

Ich legte mich ins Bett.

Ich gucke auf mein handy und schon wieder hat mir Jonas geschrieben.

Ich war echt froh darüber dass er mir geschrieben hat so kann ich ihn wirklich viel besser kennenlernen und so habe ich vielleicht auch mehr Chancen bei ihm.

Er: Hey wie fandest du heute schwimmen?

Sie: gut warum sollte ich es schlecht finden?

Er: keine ahnung. Ich werde jetzt immer kommen wenn du kommst

Sie: jetzt bekomme ich Angst

Er: ich will nur näher bei dir sein und ich mag dich echt gerne und in der kurzen Zeit habe ich mich echt in dich verliebt.

Sie: okay was soll ich dazu jetzt sagen

Er: vielleicht hast du dich ja auch ein bisschen in mich verliebt.

Sie: Tschau ich muss jetzt auch off ich muss schlafen.

Er: ok hab dich lieb und schlaf gut

Sie : Ok du auch

Ich lege mein Handy weg und steckte es ans Ladekabel und dann bin ich auch eingeschlafen.

Sarah's Leben♡Lies diese Geschichte KOSTENLOS!