Kapitel 5

50 4 2

"Okay...okay...das könnte etwas brennen.", ich nicke während er Desinfektionsmittel auf die beiden Schnitte an meinem Fuß sprüht. Ich schreie auf "MAHONE DU ARSCHLOCH!!", ich versuche ihm mit aller Kraft meinen Fuß zu entziehen. Vergeblich. Er lacht nur und ich sehe bei jedem Ruck den ich mit meinem Bein ausübe wie sich sein Bizeps aufs doppelte vergrößert. Ich muss mich beherrschen nicht meine Hand auszustrecken und zu fühlen wie sich seine Muskeln unter meinen Fingerkuppen anfühlen. "Okay.", murmelt er mehr zu sich selbst als zu mir "Das müsste reichen. Du solltest den Fuß jetzt einfach hochlegen und nicht mehr bewegen.", ich stutzte und runzle die Stirn "Und wie soll ich dann kochen und ich sollte noch die Wäsche waschen.", er lächelt. Dieses sagenhafte Jungenlächeln das alles in mir aufweckt und mich mehr wie mich selbst fühlen lässt. "Ich könnte hierbleiben?", ich lache künstlich "Auf keinen Fall!", er legt den Kopf schief "Tja ich würde sagen du hast keine Wahl.", damit hebt er mich hoch und trägt mich auf mein Sofa. "Austin du...", er unterbricht mich "Nein. Vielleicht...will ich ja bleiben.", darauf weiß ich keine Antwort mehr. Er WILL bleiben? "Okay.", Er sieht mich verwundert an "Das heißt es passt wenn ich bleibe?", ich nicke "Wenn du willst.", er zuckt mit den Schultern "Was? Du wolltest bleiben!", er lacht "Hab ich nie behauptet. Ich hab gesagt VIELLEICHT will ich bleiben.", das Bedürfnis ihm den Hals umzudrehen macht ihn irgendwie noch attraktiver also belasse ich es dabei und knipse den Fernseher an. Er legt sich neben mich und nimmt mich sanft in den Arm. Ich mag das Gefühl seiner Arme um meinem Körper aber noch ist es zu früh etwas derartiges zuzugeben also grinse ich ihn an und schüttle nur den Kopf "Wenn du hier bleiben willst musst du schon für uns kochen.", schmunzle ich. Er seufzt "Ich wusste du würdest das sagen.", und steht auf "Ist dir Pizza recht?", ich nicke "Wenn du das machen kannst?", ich formuliere die Aussage extra spöttisch um ihn zu ärgern doch keine Chance "Klar!", sagt er und tippt auf seinem Handy rum "20 min dann ist sie da.", grinst er und will sich gerade hinlegen als ich ihn wegschubse. Überrascht blickt er mich an "Was zum..?!", er klingt aggressiv "Wäsche.", ordne ich an und er fährt sich mit der Hand durch die Bettfrisur "Belle muss das sein?", ich nicke "Ich gewähre dir hier einen Platz zum schlafen.", grinse ich. Er lacht "Aber nur weil du es bist.", ich nicke "Will ich doch hoffen.", "Wo ist die Waschküche?", ich zeige auf die Türe neben meinem Wohnzimmer "Da runter und dann links. Der Lichtschalter ist innen rechts.", er nickt und macht sich auf den Weg. Als er das Licht anknipst jubelt er gekünstelt "Oh wow Mahone! Du hast das Licht gefunden.", spiele ich mit und wir müssen beide lachen. Okay, ich gebe es zu, ich mag ihn. Er sieht nicht nur scharf aus sondern ist auch noch wahnsinnig niedlich und trotzdem irgendwie...neu.

Eine halbe Stunde später klingelt es und ich sage die Wahrheit wenn ich behaupte noch nie einen Typen so schnell vom Sofa aufspringen sehen. "Js?!", bellt er in die Sprechanlage "Ja.", er öffnet die Tür und ein indisch wirkender Mann übergibt ihm einen herrlich duftenden Karton. Die Pizza ist da! Innerlich juble ich denn ich spüre bereits den Hunger, der ein riesiges Loch in meinen Bauch frisst. Austin schließt die Türe, dreht sich zu mir und grinst mich an "Pizza!!", verkündet er und kommt auf mich zu geschlendert. "Ich hoffe du hast nichts dagegen wenn wir die auf der Couch futtern.", "Habe ich nicht.", sage ich und reiße ihm den Karton aus der Hand "Hunger?", er zieht eine Augenbraue hoch "Bisschen.", gebe ich kleinlaut zurück und beiße in diese wunderbare Salamibombe. Austin lacht nur, nimmt sich auch ein Stück und beißt herzhaft die Spitze ab. Ich mag seinen Mund. Ich hätte nicht wenig Lust ihn an mich zu ziehen und leidenschaftlich zu küssen. Aber ich glaube darauf muss ich wirklich noch ein wenig warten...

Hi! Leute heute ist mein Handy runtergefallen und der Bildschirm ist futsch 😭! Ich bekomme daher bald das von meinem Vater und weiß nicht ob ich dann den Account noch habe. Ich muss nach dem Passwort schauen 🙈.
Jedenfalls wollte ich das 'Übernachten' über zwei Kapitel schreiben. Freut euch aufs nächste! 💕

Miami NightsLies diese Geschichte KOSTENLOS!