Kapitel 62 -Valle-

244 15 1

Ein Anruf von Erik.
»Erik Erik was los? Was von Lisa gehört?«
»Ehm valle. Ja habe ich.  Du sollst einmal zum Krankenhaus kommen. Auf die Station F Raum 27 danke. «
Tut tut tut .

Mein Herz fing an schneller zu schlagen .

Was geht denn jetzt hier vor ?

Ich machte mich auf den weg.

Nahm meine Schlüssel und ging.

Am Krankenhaus angekommen ,holte ich tief luft.

Ich ging rein. Zimmer 27 oke.

Da stand ich.

Vorsicht klopfte ich.
»ja bitte«

Zögernd ging ich rein.

DA WAR SIE. LISA.

»Lisa! Ohgott Nein«
»valle«

Lisa bekam tränen in den Augen.
»Lisa geht's dir gut. Es tut ... Es tut mir so unendlich leid«
»Nein valle, du konntest nichts dafür. Ich hab überreagiert. Schau mich an, siehst du das«
»wie...Wieso Lisa ?«
»ich weiss nicht was los war, ich sah das und alles zerbrach in mir. Ich weiss nicht, vielleicht weil du alles für mich bist und ich es nicht sehen konnte wie wer anderes dich... Küsst«
»es tut mir so leid Lisa. Ich ... Ich bleibe bei dir. Ich liebe dich doch. «
»ich liebe dich auch«

Erik stand auf

»Lisa, valle ich muss leider weg. Es tut mir leid. Komm mal her lass dich drücken Lisa. Gute Besserung dir. Und du valle mein Freund , pass auf sie auf«
»mach ich Erik. «

Da ging er auch schon. Wenn auch nur leicht geknickt.

Lisa und ich unterhielten uns denn ganzen Tag. Bis sie plötzlich einschlief.

Ich setzte mich auf den Stuhl lehnte mich zurück und wartete bis sie aufwachte.

A homeless girl and her heroLies diese Geschichte KOSTENLOS!